Geographische Koordinaten von San Vicente de la Barquera, Spanien

Breitengrad: 43°23′06″ N
Längengrad: 4°23′57″ W
Meereshöhe: 10 m

Koordinaten von Städten

Koordinaten von San Vicente de la Barquera in Grad mit Dezimalstellen (Dezimalgrad)

Breitengrad: 43.3850900°
Längengrad: -4.3993400°

Koordinaten von San Vicente de la Barquera in Grad und Bogenminuten mit Dezimalstellen

Breitengrad: 43°23.1054′ N
Längengrad: 4°23.9604′ W

UTM-Koordinaten von San Vicente de la Barquera

UTM-Zone: 30T
Ostwert: 386656.32630814
Nordwert: 4804530.6647033

Geografische Koordinatensysteme

WGS 84 Koordinaten-Referenzsystem ist die neueste Version des World Geodetic System, das bei der Kartierung und Navigation verwendet wird, einschließlich Satellitennavigationssystem GPS (Globales Positionsbestimmungssystem).

Die Koordinaten (Länge oder Längengrad und Breite oder Breitengrad) bestimmen die Lage eines Punktes auf der Erdoberfläche. Die Koordinaten sind die Winkeleinheiten. Die kanonische Form von Längen- und Breitendarstellung nutzt Grad (°), Minuten (′) und Sekunden (″). GPS-Systeme verwenden häufig Koordinaten in Grad und Bogenminuten mit Dezimalstellen oder in Grad mit Dezimalstellen (Dezimalgrad).

Die Breite variiert von −90° bis 90°. Der Äquator hat eine geografische Breite von 0°. Der Nordpol hat eine geografische Breite von 90°, der Südpol eine solche von −90°. Die positive Breitenwerte entsprechen den geografischen Standorten nördlich des Äquators (Abk. N). Die negative Breitenwerte entsprechen den geografischen Standorten südlich des Äquators (Abk. S).

Die Länge wird von der Nullmeridian (der Referenzmeridian des IERS) gezählt und variiert von −180° bis 180°. Positive Längenwerte entsprechen den geografischen Standorten östlich des Nullmeridians (Abk. O). Negative Längenwerte entsprechen den geografischen Standorten westlich des Nullmeridians (Abk. W).

Das UTM-Koordinatensystem (Universal Transverse Mercator) unterteilt die Erdoberfläche in 60 Längszonen. Die Koordinaten eines Ortes innerhalb jeder Zone sind als planares Koordinatenpaar definiert, das sich auf den Schnittpunkt des Äquators und des Zentralmeridians der Zone bezieht und in Metern gemessen wird.

Die Höhe über dem Meeresspiegel ist ein Maß der Höhe eines geografischen Standorts. Wir verwenden den globalen digitalen Höhenmodell GTOPO30.

San Vicente de la Barquera, Spanien: Zahlen und Fakten